Weihnachtsmarkt „to go“

Corona macht erfinderisch: Weil der beliebte Weihnachtsmarkt vor der katholischen Pfarrkirche wegen der besonderen Hygieneauflagen nicht im üblichen Rahmen stattfinden kann, haben sich unsere Pfadfinder etwas Neues einfallen lassen: Am Samstag, dem 28.November, und am Sonntag, dem 29. November, kann jeder vor der Pfarrkirche Heilige Drei Könige Weihnachtsmarktluft schnuppern als Angebot „To go“ mit Weihnachtstüten, die man mit nachhause nehmen kann.

In den vier Verkaufsbuden gibt es Bratwurst, Spekulatius, weihnachtlich Selbstgemachtes – und wer seinen Becher mitbringt, bekommt auch Glühwein. Geöffnet ist das Corona-bedingte Einbahnstraßensystem am Samstag, dem 28. November von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr und am Sonntag, dem 29. November von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Die Rumenthorper Pfadfinder freuen sich, somit auch in diesem Ausnahmejahr adventliche Vorfreude verbreiten zu können. Und wenn in der Kasse etwas übrigbleibt, sollen auch im kommenden Jahr wieder viele wichtige Aktionen unterstützt werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.