Volksbank unterstützt Haus der Familie

Zur Unterstützung des “Haus der Familie e.V” hat die Volksbank Köln Bonn Ende Oktober in der Reiherstraße eine Spende in Höhe von 4.000 Euro an den Verein übergeben. Damit wird der Kauf weiterer Musikinstrumente sowie von Sportgeräten unterstützt. Außerdem will man, da wegen der Corona-Pandemie die Teilnehmerzahl in den Räumen beschränkt ist, ein Zelt beschaffen, um auch auf der rückwärtigen Wiese Angebote durchführen zu können.

Die Vereinsvorsitzende Ulla van der Poel dankte für die großzügige Unterstützung: „Dies gibt uns die Möglichkeit, unsere offene Jugendarbeit, die über die Ortgrenzen von Rondorf ausstrahlt, weiter auszubauen und auch für Kinder und Jugendliche aus den Nachbarorten Angebote zu machen.“ Volksbank-Chef Jürgen Pütz fand lobende Worte für die Arbeit der Ehrenamtlichen im Haus der Familie: „Die ehrenamtliche Hilfe ist beispielhaft. Sie entspricht genau dem, was die Intention der Gründerväter der Volksbanken war, nämlich solidarisches Handeln und Hilfe zur Selbsthilfe zu organisieren.“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.