SÜDBLICK-Leser schreiben

Live vom Rosenmontagszug in Rondorf
Eine Dame stand am späteren Nachmittag am Straßenrand  in Höhe der „Alten Post“ und fragte mich beim Rückmarsch: „Wie war der Zoch?“ Ich sagte erstaunt: „Haben Sie nicht geschaut?“ Sie sagte: „Doch, ävvrr gesiehn han ich nix, ich wor de janze Zick am Kamelle-Bücke!“.

Anm.d.R.: Gut, dass wir die Dame mit unserer Fotogalerie unterstützen können 🙂

Grünes Rondorf
Warum müssen in den Vorgärten die ganze Nacht Lampen brennen? Es stört die nachtaktiven Tiere, abgesehen von einer völlig sinnlosen Geld- und Energieverschwendung. Von den vielen tausend Insekten, die an einer solchen Lampe verenden, ganz abgesehen.

Gestern live erlebt:

Mittlerweile gibt es immer mehr Menschen, die ihren Vorgarten einem Friedhof angleichen; nur Steine! Nur totes Material, was zudem in unseren künftigen heißen Sommern kräftig die Temperaturen anheizt! Könnte man nicht mal einen kleinen Wettbewerb veranstalten: unser Dorf soll schöner werden? Es gibt so viele schöne Frühlingsblumen….

Immer wieder sehe ich geparkte Autos auch vor Rettungsgassen, also die kleinen Fußwege zu den Häusern, die in einem “Innenhof” liegen. Ich finde das sehr egoistisch.

Ich habe viele Walnussbaumsetzlinge, die ich gerne abgeben würde, um ein grüneres Rondorf zu gestalten. Sie müssten bald aus meinem Garten raus, sonst werden die Wurzeln zu gewaltig. Man bedenke, dass unter einem Walnussbaum kein Ungeziefer herumfliegt.

Dorothea Roß
Anm.d.R.: Interessenten wenden sich gern an: newsletter@dorfgemeinschaft.koeln

Sie haben eine Meinung? Sie möchten sich Luft verschaffen, Lob äußern oder zu Themen Stellung beziehen? Schreiben Sie uns.

Die uns übermittelten Zuschriften sind ausschließlich Meinungen unserer Bürgerinnen und Bürger. Sie entsprechen daher nicht immer der Meinung und Haltung der Dorfgemeinschaft oder ihrer Vertreter. Wir behalten uns stets Kürzungen vor.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.