Rondorf-Konferenz tagt 

Nur Insider kennen die “Rondorf-Konferenz”, zu der sich Vertreter*innen von Vereinen, Institutionen, Einrichtungen und Initiativen aus dem Stadtteil Rondorf/Hochkirchen/Höningen zweimal im Jahr gemeinsam mit Vertretern aus städtischen Einrichtungen, der Verwaltung und dem Bezirksbürgermeister treffen. In großer Runde findet ein lebhafter Austausch über Themen statt, die den Stadtteil  betreffen. Die Einladung dazu und die Leitung der “Rondorf-Konferenz” liegen in der Hand der Sozialraumkoordinatorin Verena Aurbek. Am Dienstag, den 26. März ist es wieder so weit. Rund zwei Dutzend Akteure sprechen über aktuelle Themen aus den Vereinen, Schulen und Kindergärten, die die Familien im Stadtteil bewegen. Ziel ist eine Vernetzung der Aktivitäten, Austausch und Kooperation. So hat sich die “Rondorf-Konferenz” zu einem sehr wichtigen Impulsgeber für die Entwicklung des Stadtteils entwickelt. Und zur zentralen Einrichtung für die Koordination der verschiedensten Aktivitäten – sowie zur Lösung gemeinsamer Fragen und Probleme. Für nähere Informationen können Sie gerne die Sozialraumkoordinatorin Verena Aurbek kontaktieren Verena.Aurbek@caritas-koeln.de.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.