Neue Bäume im Wohnquartier

Die ersten Straßenbäume für Rondorf, die aufgrund der letzten Dürresommer ersetzt werden müssen, sind eingetroffen und bereits gepflanzt. Eine Fachfirma hat hoch professionell in kürzester Zeit die ersten vier Bäume an der Giesdorfer Straße / Ecke Sperberweg gepflanzt – einschließlich der erforderlichen Drainage. Bezirksvertreter Peter Heinzlmeier freut sich: „Die Fachleute können aufgrund des im vergangenen Herbst erstellten Katasters nunmehr weiter kontinuierlich tätig werden.“

Peter Heinzlmeier, schon lange engagiert für mehr Grün in unserem Veedel, ist hoch zufrieden, dass die Verwaltung der Stadt Köln Wort gehalten hat und zügig mit den Ersatzpflanzungen in unserem Quartier beginnt. „Das ist in den Außenbezirken einer Großstadt wie Köln keine Selbstverständlichkeit“, meint er. Sein herzlicher Dank geht besonders an die vielen Hauseigentümer, die mit großem Engagement sowie Leidenschaft ihre Straßenbäume, Baumscheiben und Straßenbeete pflegen und damit zum Ziel einer klimaresilienten Stadt beitragen. Weiter so! 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.