Musik mit Frauenpower

Ike Bolik ist Singer/Songwriterin und eine Frau mit vielen Facetten. Seit fast drei Jahren lebt sie in Rondorf. Starke Frauen wie Pe Werner, Ulla Meinecke und Annette Humpe sind ihre Vorbilder. Demnächst veröffentlicht Ike ihren neuen Song: Frauen über 50 – stark und schlau. Warum sie sich für diese Generation besonders engagiert, hat sie dem SÜDBLICK verraten.

Die Musikerin mit dem durchaus eigenen Stil hat viele Talente. Rund 300 Lieder hat sie im Laufe der Zeit kreiert. Neben der Musik als ihrem Lebenselixier arbeitet Ike auch als Sprecherin für Hörbücher, Schauspielerin und gelernte Krankenschwester. Die beiden letztgenannten Tätigkeiten haben dazu geführt, dass Ike rund fünf Jahre lang in der Sat1-TV Serie „Klinik am Südring“ mitgespielt hat. „Zurzeit steht bei mir aber ganz klar wieder die Musik im Vordergrund“, erzählt sie uns. Das zeigt sie auch überzeugend mit ihrem neuesten Werk.

Der Song „Frauen über 50 (stark und schlau)“ ist tanzbar, gut gelaunt und dennoch tiefsinnig. Die ersten Reaktionen zeigen: Das Lied spricht ihren Altersgenossinnen regelrecht aus dem Herzen. Es soll sie vor allem ermutigen und stark machen. Über 50 Frauen über 50 haben beim Musikvideo mitgemacht – Corona bedingt digital – und der Künstlerin ein Handyvideo geschickt, wie sie den Refrain mitsingen. Diese Handyvideos werden zurzeit in das Musikvideo eingebaut.

Neben der Digital-Version auf Spotify & Co. wird es nach der Veröffentlichung auch eine echte Single-CD geben, die man über Ikes Homepage bestellen kann. „Da ist dann der Song drauf und zusätzlich eine Instrumentalversion zum Selbersingen z.B. an Mädels Abenden. Der Text liegt auch bei. „Ich finde es einfach schön, eine echte CD in der Hand zu haben oder zu verschenken mit Cover und Infos.“ Veröffentlicht wird der Song und das Musikvideo offiziell im Rahmen eines Online-Konzerts am 9. Mai (Muttertag), 18:00 Uhr bis ca. 19:30 Uhr per Livestream aus dem Studio des Ex-„Wise Guys“ Eddi Hüneke, der auch das ein oder andere Lied mit Ike zusammen singen wird. Wer kostenlos dabei sein möchte, schreibt eine E-Mail (ike@inspiro.info) oder meldet sich direkt auf ihrer Homepage an: www.ikebolik.com . Dann wird das Gratis-Ticket mit dem Link per Eventbrite zugeschickt. Ein Meetup für Frauen 50+ ist geplant, „hoffentlich bald wieder in echt“, lacht Ike Bolik. Denn sie würde gerne Frauen aus der Region besser vernetzen.

Ikes musikalischer Mitstreiter ist seit gut zwei Jahren der junge Rondorfer Pianist Jannick Brändel. Die beiden spielen gerne auch auf Ihrem Event!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.