Aufruf: Wer hilft Talia?

Talia, ein fünfjähriges Mädchen aus Immendorf, bittet um Ihre Hilfe. Denn bei ihr hat sich ein bösartiger, sehr seltener Tumor entwickelt.

Der einzige Lichtblick ist aktuell eine Behandlung über die sogenannte Medikamentenstudie ONC201, die bisher nur in den USA und in der Schweiz praktiziert wird. Dieses Medikament soll die Tumorzellen zerstören können, jedoch die gesunden Zellen nicht angreifen.

Dabei wurden bei einigen Patienten schon gute Erfolge erzielt. Doch für diese Therapie übernehmen die Krankenkassen bisher keinen Cent. Die Kosten werden eine sechsstellige Summe erreichen, die keine Familie alleine stemmen kann. Talia und ihre Familie brauchen unsere Hilfe!

Jeder gespendete Euro hilft der Familie in der ohnehin schweren Situation – zumindest in finanzieller Hinsicht. Bitte geben Sie den Spendenaufruf an Ihre Familie, Freunde, Bekannten und Kollegen weiter. Damit  Talia ein sorgenfreies, glücklicheres und gesünderes Leben erhalten kann.

Bitte spenden Sie auf das Caritaskonto der Kirchengemeinde Heilige Drei Könige
DE68 3706 0193 0015 0490 30 bei der Pax-Bank Köln; BIC  GENODED1PAX
Verwendungszweck: „Talia“

Wer mag, kann auch direkt über PayPal spenden.

Bei einer Spende geringer als 200 € genügt ein Kontoauszug als Beleg beim Finanzamt. Bei Beträgen über 200 € wird eine erwünschte Spendenbescheinigung ausgestellt. Bitte geben Sie dann bei der Überweisung Ihre vollständige Adresse an. Die Gelder werden nur diesem Zweck zugeführt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.