Newsletter

Wichtige Termine im November 2018

Der Monat November bietet in unserem Veedel besonders viele außergewöhnliche Musikveranstaltungen: Einen Schlagerabend zum Mitsingen, ein Chorkonzert im Kirchenatelier oder Franz Schuberts traumhafte „Winterreise“ sind nur einige der Höhepunkte. Alle Termine für den November finden Sie hier.

Donnerstag, 1. November 2018, 18.00 Uhr, Orgelkonzert in der Pfarrkirche Heilige-Drei-Könige, Hahnenstaße, „Weinen, klagen, sorgen, zagen“. Mit Werken von Franz Liszt, Johann Sebastian Bach, Nikolaus Bruhns, Charles Tournemire. An der Orgel: Ralf Rick. Eintritt frei. Spende erbeten

Sonntag, 4. November, 17 Uhr Uhr präsentieren in einem Abschlusskonzert in der Emmanuelkirche die Papageno-Philharmoniker unter Leitung von  Peter Stein und die Teilnehmer eines workshops  „Was redest du da?“ – Musik als Klangsprache“ ihre Abschlussergebnisse. Ulrike Witt (Traversflöte) und Frank Stanzl (Tasteninstrumente) tauchen mit Kindern und Jugendlichen in das Zeitalter des Barock ein in die Musikwelt  Telemanns, Bachs und Corellis. Eintritt frei, Spenden willkommen.

Samstag, 10. November,18.00 Uhr Liederabend in der  Evangelischen Kirche St. Emmanuel, Carl-Jathostraße:  Franz Schubert „Winterreise“. Ein Zyklus von 24 Liedern mit Bassbariton Patrick Cellnik, Assistent des Domkapellmeisters für den Kölner Domchor und Kantor an der Basilika St. Aposteln und Tobias Krampen, Dozent für Liedbegleitung an der Kölner Musikhochschule, am Klavier.  Es ist dies  das Abschlusskonzert einer Unterrichtsreihe im Katechumenen- und Konfirmandenunterricht. Der Eintritt ist frei. Spenden willkommen.  Nach dem Konzert wird die Ausstellung der Kunstobjekte, die die Konfirmanden in der Sommerfreizeit gestaltet haben, mit einem Empfang der Kirchengemeinde eröffnet.

Samstag 10. November 2018 , 19.30 Uhr, Konzert im Kirchenatelier Link, Rondorfer Hauptstrasse 45. Kontrasax Eau de Cologne – RheinRauschen. Musikalisch und textlich tauchen wir ein in das Element Wasser! Wasser als fließendes Element, als Lebenselexier:Es klingt, strömt, tröpfelt, rauscht, wabert, schwingt… Kontrasax erweitert sein Instrumentarium um Wasserinstrumente und -Objekte.  KontraSax – Christina Fuchs, Klarinetten, Saxophon, Waterphone. Romy Herzberg – Kontrabass, Wasserobjekte. Johanna Hansen geht mit Texten und Lyrik noch weiter und versetzt das Wasser in alle möglichen Aggregatzustände, beschwört Düfte, die Liebe,  aber auch das zerstörerische Element. Eintritt frei. Spenden erwünscht

Samstag, 10.November 2018 , 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Trödelcafé im Jugendheim an der katholischen Kirche  St.Blasius in Meschenich: Kölsche Melodien, Selbstgemachtes sowie Trödel aller Art mit Versteigerung von Kuriositäten und Infos über unser Projekt an der  Elfenbeinküste. Verkauf der Produkte unseres  EINE – WELT –LADENS  zu Gunsten des Straßenkinderprojekts in Abidjan / Westafrika

Sonntag 11. November 2018,  12.00 Uhr, Kirchenatelier  Rondorfer Hauptstrasse 45 Chorkonzert mit Musica Mundi. Ein Programm anlässlich des 150. Todestages Rossinis. Das Kölner Gesangsensemble, gegründet 1983, besteht aus rund 30 Frauen und Männern. Der Chor singt vorwiegend weltliches A-cappella-Repertoire aller Stile und Epochen, das er bevorzugt in thematisch gegliederten Konzerten präsentiert. Ein Markenzeichen des Chores ist, dass Dirigent Markus Mostert durch seine informativen und zugleich launigen Moderationen das Hörerlebnis intensiviert und das Verständnis für die einzelnen Werke erweitert. Das Ergebnis sind immer stilistisch außerordentlich vielfältige Programme, die auf anspruchsvolle wie unterhaltsame Weise unverbrauchte Aspekte auf das jeweilige Thema eröffnen.

Eintritt: 14 Euro, ermässigt 11 Euro. (z.B. für Studenten). 

Freitag, 16. November 2018, 19.00 Uhr, Ökumenischer Gottesdienst der katholischen und evangelischen Gemeinde in der Emmanuelkirche, Carl-Jathostraße. Anschliessend Empfang im Ev. Gemeindezentrum 

Samstag 17.November, 14.30 Uhr: Die Dorfgemeinschaft lädt alle Seniorinnen und Senioren aus unseren Orten zum traditionellen geselligen Nachmittag ein. Mit Kaffee, Kuchen, Unterhaltung und Ehrung der Jubilare diesmal im Gemeindezentrum der evangelischen Kirche in Rondorf, Carl-Jatho-Str. 1. Auch besteht Gelegenheit zur Information und Diskussion über aktuelle Entwicklungen in Rondorf, Hochkirchen und Höningen. 

Samstag, 17. November 2018  „Haus der Familie“ 20.00 Uhr: Mitsingkonzert mit Rock, Pop, Kölsch. Im Mittelpunkt stehen diesmal in der Reihe „»Mit Hätz un Stimm« überwiegend Hits aus den 70er Jahren, aber auch einige jüngere kölsche Lieder. Einfach kommen und mitsingen. Mit Gitarrenbegleitung. Alles live. Eintritt frei. Spenden willkommen. 

Samstag 17. November/ Sonntag, 18. November  Wahlen zum Kirchenvorstand der Pfarrei  Heilige Drei Könige. Um die sechs Mandate bewerben sich acht Kandidaten:  Thomas Bausen, 50, Leitender Angestellter;  Carlo Bollenbeck , 51, Dipl. Volkswirt; Detlev Burgartz, 56, Sachverständiger/ Unternehmer; Uta Gühmann, 60, Versicherungsbetriebswirtin; Adrian Harmansa, 51, Dipl. Geograph; Michael Joist, 51, Feuerwehrmann; Hubert Scheffler, 55, Versicherungsbetriebswirt; Cord Thissen, 41, Bank-und Diplomkaufmann. An der Wahl teilnehmen dürfen alle  Gemeindemitglieder von Heilige Drei Könige, St. Servatius, St. Blasius und St. Katharina.

Samstag, 24.November,18.00 Uhr, Karnevalsparty/sitzung der KG Löstige Öhs in der Aula der Anne-Frank Schule. Mit dabei sind u.a. Et Rumpelstilzche, Miljö und die Original Kölsche Domputzer. Kartvenvorverkauf bei Schreibwaren Moser, Optik Sichtbar und im Großrotter Hof.

Sonntag, 25.November, 17.00 Uhr, Theaterlesung im Kirchenatelier, Rondorfer Hauptstraße 45. Besinnlich bis heiter – märchenhaftes, passend zur nahen Vorweihnachtszeit – vertonte Texte von u.a. Goethe und Wilhelm Busch. Melodrama. Ensemble Wort-Klang-Bild mit Uta-Maria Schütze, Rezitation und Anne Hildebrandt-Dekker, Klavier. Eintritt frei. Spenden willkommen

Sonntag, 25. November, 18.00 Uhr, Evangelische Gemeinde in der Carl-Jathostraße: Liederabend mit Zyklen der Romantik  von Johannes Brahms und Robert Schumann sowie weiteren Komponisten. Mit Janneke Smidt (Sopran), Patrick Cellnik (Bassbariton), Jonas Ehmer (Klavier). Auf dem Programm stehen das Spätwerk „Vier ernste Gesänge“ op.121 von Johannes Brahms sowie einer der schönsten Liedersammlungen von Robert Schumann, der„Liederkreis“, op.39 auf Texte von Joseph Eichendorff. Das Konzertformat „Liederabend“ wird häufig nur als Veranstaltung für Spezialisten wahrgenommen, dabei zählen viele der Lieder zum Wundervollsten, was die klassische Musik ihren Hörern bieten kann. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.