Uncategorized

Neuer Forstwirtschaftsweg verbindet Wohngebiet Sophienhöhe mit Rodenkirchener Straße

Die kürzeste und sichere Verbindung zwischen Halv-Miel-Ring und Rodenkirchener Straße: Seit Jahren war sie nicht mehr als ein Trampelpfad. Weder gut nutzbar für die städtische Forstwirtschaft noch für die zahlreichen Radfahrer und Spaziergänger.

Die Dorfgemeinschaft setzt sich auf Wunsch zahlreicher Bürgerinnen und Bürger bereits seit Jahren für den Ausbau dieser Verbindung ein. Die bisher bestehenden Hindernisse konnten nun im Dialog mit der Stadt erfolgreich beseitigt werden. Am 29. August wurde der neue Forstwirtschaftsweg fertig gestellt. Er führt vom Wohngebiet direkt zum Ortsausgang Hochkirchen unterhalb der Autobahn-Unterführung.

Durch den breiten Ausbau und den befestigten Untergrund erleichtert er nicht nur Forstarbeitern die bislang mühsame Anfahrt, sondern ist auch bestens für Radfahrer geeignet.

Die offizielle Eröffnung findet am 16.09.2016 um 17:00 Uhr am Halv-Miel-Ring statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.