Newsletter

Kölle Alaaf: 55 Jahre Löstige Öhs

Was als Frühschoppenverein begann, ist heute eine der besten Karnevalsgesellschaften im Kölner Süden: Die „Löstige Öhs“ feiern mit einem Festkommers ihren 55. Geburtstag. In Zukunft will man verstärkt junge Familien und Jugendliche gewinnen.

In der Gaststätte „Schwalbennest“ trafen sich am 25. März 1963 zwölf Männer eines Frühschoppenvereins und legten dort den Grundstein für die größte Rondorfer Karnevalsgesellschaft, die KG „Löstige Öhs“. Sie waren es, die im gleichen Jahr zum ersten Mal nach langer Pause wieder am Rosenmontag eine Kappenfahrt in Rondorf organisierten unter dem Motto „Rondorf erwache, wat es Kirmes ohne Kirmesplatz, wat es Fastelovend ohne Zog“. Heute hat der Verein 135 Mitglieder und schmiedet neue Pläne für die Zukunft. Seit vier Jahren ist Ralf Schliffer erfolgreicher Präsident. Sein Wunsch zum Jubiläum: „Wir wollen vor allem junge Mitglieder gewinnen, die ganz einfach Spaß am Spaß haben.“  Jugendliche, die z.B. noch in der Ausbildung stehen, sind von Mitgliedsbeiträgen frei. Außerdem soll es vermehrt Angebote auch für junge Familien geben. Groß gefeiert wird das Jubiläum am Samstag, 10.November 2018 mit einem Festkommers, der mit 350 Gästen bereits restlos ausverkauft ist. Oberbürgermeisterin Henriette Rekers  ist voll des Lobes für den Jubilar und bestätigt ihm, mit seinen Aktivitäten zweifelsohne zur Lebensqualität in unserem Veedel beizutragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.